Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Vier Karten werden magisch sortiert – Kartentrick mit 4 Stapeln

Effekt: Vor dem Trick trifft der Zauberer eine Vorhersage, indem er eine Karte auf die Seite legt. Danach werden zusammen mit dem Zuschauer drei verschiedene Stapel gebildet, am Ende liegt auf jedem Stapel die gleiche Karte. 

Vorbereitung: Vier Karten müssen vor der Vorführung an passende Stellen ins Kartendeck sortiert werden.

Benötige Karten: Ein Kartenspiel mit mindestens 32 Karten.

Vorbereitung

Dieser Trick benötigt ein wenig Vorbereitung. Vor Beginn musst du vier gleiche Karten deiner Wahl (im Video sind es die Achter) an bestimmte Positionen im Kartendeck sortieren. In unserer Erklärung verwenden wir die Achter, damit der Trick funktioniert, solltest du auch bei den ersten Malen Achter verwenden. Wenn du den Trick beherrscht, kannst du auch andere Karten verwenden, musst dann aber das Kartenspiel auch anders vorbereiten. 

Die erste Acht kommt ganz oben auf das Deck, die zweite Acht kommt an die zehnte Stelle von oben, du zählst also neun Karten ab und legst dann die Acht ins Deck. 

Dann drehst du das Kartenspiel um und legst die beiden anderen Achter an die achte und neunte Stelle, du zählst also sieben Karten von unten ab.

Achte darauf, dass die vier Karten an den richtigen Stellen sind und das Kartendeck vor dem Trick nicht mehr gemischt wird, sonst wird er nicht funktionieren!

Durchführung

Bevor du mit dem Trick anfängst, kannst du kurz das Kartenspiel ausbreiten oder vorzeigen, um den Zuschauer zu zeigen, dass die Karten nicht sortiert sind. Es wird nicht auffallen, dass die Karten in Wirklichkeit präpariert sind. 

Dann legst du vor dem Trick eine Karte als “Vorhersage” auf verdeckt den Tisch, dabei zählst du von oben die zehnte Karte ab.

So wählst du deine vorbereitete Karte aus, in unserem Fall ist das die erste Acht. Damit das nicht auffällt, kannst du nebenbei erwähnen, dass du die richtige Karte “erspüren” oder “riechen” musst, sonst könnte es dem Zuschauer auffallen, dass du in Wirklichkeit die Karten abzählst. 

Wenn du diese Karte aus dem Deck herausgeholt hast und sie verdeckt (!) neben dir liegt, kannst du mit dem Trick weiter machen. Jetzt drehst du das Kartenspiel um (mit der Bildseite nach oben) und fängst an, die Karten nacheinander auf den Tisch zu legen. Nach den ersten zehn Karten (wenn die Achter also schon auf dem Tisch liegen) bittest du den Zuschauer, irgendwann stop zu sagen. 

Wenn er stop sagt, drehst du den Stapel um und legst ihn neben deine erste Karte (die Vorhersage). Der andere Stapel kommt auch noch daneben, du hast jetzt also drei Stapel vor dir. Auf einem der Stapel ist eine Acht bereits ganz oben (da wir das Kartendeck präpariert haben), jetzt müssen wir uns nur noch um den letzten Stapel kümmern. Am besten, du probierst du Trick ein paar Mal ohne Zuschauer aus, dann wird klar, was gemeint ist

Jetzt drehst du die oberste Karte des präparierten Stapels um (also liegt die Acht jetzt mit der Bildseite nach oben auf dem Stapel). Du erklärst dem Zuschauer, dass diese Karte dir vorgibt, wie viele Karten du von dem letzten Stapel abzählen sollst (es werden immer Acht sein, wir haben das Kartendeck ja vorbereitet). 

Du zählst jetzt also acht Karten von dem letzten Stapel ab und legst sie auch auf den Tisch, die übrigen Karten (die du noch in der Hand hast) legst du als letzten, vierten Stapel dazu. Wenn du alles richtig gemacht hast, sind jetzt die vier Achter auf allen Stapeln ganz oben. 

Häufige Fehler

  • Das Wichtigste bei diesem Trick ist das korrekte Vorbereiten des Kartendecks. Alle vier Achter müssen an der richtigen Stelle sein, sonst klappt der ganze Trick nicht. 
  • Wenn du keine Achter verwendest, musst du die Positionen der Karten verändern – nimm die ersten Male also auch Achter her!
  • Außerdem darfst du die Stapel nicht vertauschen (in der Mitte des Tricks), bei den ersten Versuchen kannst du immer wieder kurz nachsehen, ob du alles richtig machst, indem du die Karten kurz umdrehst und kontrollierst.

Noch mehr Zaubertricks lernen

Du hast Lust auf noch mehr Zaubertricks mit Erklärung? Einfach auf ein Bild klicken oder tippen und du siehst alle Zaubertricks, die ich in dieser Kategorie vorstelle.