Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Der Hand Wash (Münztrick)

Effekt: Der Zauberer gibt die Münze von der einen in die andere Hand und sie verschwindet. Direkt im Anschluss zeigt er die andere Hand auch leer vor und lässt die Münze dann mit kreisenden Bewegungen wieder erscheinen.

Vorbereitung: keine

Was du brauchst: eine Münze

Wichtig: Dieser Münztrick setzt den Classic Palm voraus, das bedeutet, dass du eine Münze in deiner Hand palmieren kannst. Außerdem musst du das mit beiden Händen können, weil du beim Hand Wash die Hände wechselst. Hier kannst du dir unsere Anleitung zum Classic Palm ansehen.

Durchführung

Du beginnst genau wie beim Classic Palm, das heißt, du lässt die Münze verschwinden. Dafür wirfst du die Münze von der rechten Hand in die linke und ballst diese sofort zur Faust, für deine Zuschauer muss es so aussehen, als wär die Münze tatsächlich in der linken Hand. In Wirklichkeit hast du die Münze natürlich in der rechten Hand palmiert.

Die Hand Wash Routine

Für den Hand Wash gibt es einen festen Ablauf, an den du dich immer halten solltest. Dadurch kannst du jede Handbewegung perfektionieren und deine Aufführung verbessern. 

Als Erstes lässt du die Münze verschwinden, indem du sie in deiner rechten Hand palmierst. Die linke Faust öffnest du langsam und zeigst deinen Zuschauern, dass die Münze verschwunden ist.

  • Jetzt ist es wichtig, dass du flüssig mit dem Trick weitermachst und deinem Publikum nicht zu viel Zeit lässt, sonst werden sie schnell feststellen, dass die Münze nach wie vor in der rechten Hand ist.
  • Um ein wenig abzulenken, greifst du mit dem Daumen und Zeigefinger der linken Hand in die Luft, um eine imaginäre Münze zu nehmen. Die gleichen Bewegungen kannst du dann noch mit der rechten Hand machen, so als würdest du die unsichtbare Münze von der einen in die andere Hand geben.
  • Dein Daumen und Zeigefinger der rechten Hand legst du danach auf die offene Handfläche der linken Hand und “malst” zwei Kreise auf deiner Handinnenfläche.
  • Bei einer dritten Kreisbewegung holst du weiter aus und lässt die Münze auf deinen linken Mittel- und Ringfinger fallen, die rechte Hand liegt dabei vor der Münze und verdeckt sie vor den Augen der Zuschauer. Mit deinem rechten Handballen schiebst du die Münze dann nach unten, um sie mit der linken Hand palmieren zu können.
  • Jetzt palmierst du die Münze mit der linken Hand und zeigst die rechte Handinnenfläche leer vor. Den linken Daumen und Zeigefinger kannst du wieder ein wenig aneinander reiben, als würdest du eine unsichtbare Münze in der Luft suchen. 
  • Um die Münze dann wieder erscheinen zu lassen, ballst du deine linke Hand zur Faust und greifst mit der rechten in deine Faust. Du kannst die Münze dann wieder hervorzaubern, indem du die linken Finger der nacheinander ausstreckst, bis die Münze zu erkennen ist.

Bei der ganzen Routine ist es enorm wichtig, dass du deine Winkel kennst und weißt, von wo die Münze zu sehen ist. Dieser Trick ist sofort ruiniert, wenn du deine Hand einmal zu weit drehst und jemand die Münze sieht.

Außerdem solltest du den Classic Palm sehr sicher beidhändig beherrschen, weil er die absolute Grundlage für diesen Münztrick ist.

Tipp: Noch mehr Zaubertricks mit Münzen Geld findest du hier.

Noch mehr Zaubertricks lernen

Du hast Lust auf noch mehr Zaubertricks mit Erklärung? Einfach auf ein Bild klicken oder tippen und du siehst alle Zaubertricks, die ich in dieser Kategorie vorstelle.