Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Wie du eine Münze hinter einem Ohr hervorzaubern kannst

Effekt: Der Zauberer leiht sich eine Münze aus, die er dann verschwinden lässt. Direkt danach holt er die Münze wieder hinter dem Ohr eines Zuschauers hervor. 

Vorbereitung: keine

Was du brauchst: eine Münze

Für diesen Zaubertrick brauchst du nur eine Münze.
Für diesen Zaubertrick brauchst du nur eine Münze.

Zaubertrick: Münze hinterm Ohr – Erklärung

Bei diesem Zaubertrick befindet sich die Münze in deiner linken Hand, ansonsten sind deine Hände leer. Dann greifst du mit der rechten Hand nach der Münze, lässt sie aber in Wirklichkeit einfach in deine linke Hand fallen. 

Das können die Zuschauer nicht sehen und dementsprechend denken sie, die Münze würde sich tatsächlich in der rechten Hand befinden. Jetzt musst du nur noch diese Hand leer vorzeigen und kannst mit der linken Hand hinter das Ohr eines Zuschauers greifen, um die Münze dort erscheinen zu lassen.

Der Zaubertrick im Schnelldurchlauf erklärt:

Die Münze befindet sich in der linken Hand.
Die Münze befindet sich in der linken Hand.
Du greifst mit der rechten Hand nach der Münze.
Du greifst mit der rechten Hand nach der Münze.
Tatsächlich versteckst du sie aber in der linken Hand, die rechte Hand ist leer.
Tatsächlich versteckst du sie aber in der linken Hand, die rechte Hand ist leer.
Die rechte Hand zeigst du leer vor, mit der linken Hand lässt du die Münze hinter einem Ohr erscheinen.
Die rechte Hand zeigst du leer vor, mit der linken Hand lässt du die Münze hinter einem Ohr erscheinen.

Die folgenden drei Techniken musst du für diesen Zaubertrick beherrschen:

  • Die Münze verschwinden lassen (“French Drop”)
  • Das Palmieren (die Münze in deiner Hand verstecken)
  • Münze wieder hervorzaubern (hinter dem Ohr eines Zuschauers).

Ich werde die genau zeigen, wie die Techniken funktionieren und auch du eines Münze hinter dem Ohr eines Zuschauers erscheinen lassen kannst.

Anleitung: Münze verschwinden lassen

Als Erstes zeige ich dir, wie du die Münze verschwinden lassen kannst. Die gezeigte Technik heißt übrigens “French Drop” und ist unter Zauberern sehr bekannt.

Diese Handbewegungen werden imitiert:

Die Münze befindet sich in deiner linken Hand zwischen Daumen, Mittel- und Zeigefinger.
Die Münze befindet sich in deiner linken Hand zwischen Daumen, Mittel- und Zeigefinger.
Mit der rechten Hand greifst du nach der Münze.
Mit der rechten Hand greifst du nach der Münze.
Die Münze befindet sich in der rechten Hand.
Die Münze befindet sich in der rechten Hand.

Erklärung: “French Drop” 

Die oben gezeigten Bewegungen werden beim French Drop imitiert, nur mit dem Unterschied, dass du die Münze jetzt in deine linke Hand fallen lässt. Trotzdem muss es so aussehen, als würdest du wirklich mit der rechten Hand die Münze greifen!

Du hältst die Münze wie gezeigt zwischen Daumen und Fingerspitzen.
Du hältst die Münze wie gezeigt zwischen Daumen und Fingerspitzen.
Deine Finger dürfen nicht gespreizt sein.
Deine Finger dürfen nicht gespreizt sein.

Halte die Münze wie auf den Bildern gezeigt und achte darauf, deine Finger aneinander zu drücken. Ansonsten können die Zuschauer erkennen, dass du die Münze einfach nur fallen lässt.

Außerdem muss das Publikum direkt vor dir stehen, von der Seite kann man sehen, wie der Zaubertrick funktioniert.

Greife wie gezeigt mit der rechten Hand nach der Münze.
Greife wie gezeigt mit der rechten Hand nach der Münze.
Die Finger der rechten Hand müssen die Münze kurzzeitig komplett verdecken.
Die Finger der rechten Hand müssen die Münze kurzzeitig komplett verdecken.

Greife jetzt mit den Fingerspitzen der rechten Hand nach der Münze. Dabei befindet sich dein Daumen unter der Münze, alle anderen Finger sind über ihr. Dadurch verdeckst du für einen kurzen Moment die Sicht und kannst die Münze in deine linke Hand fallen lassen.

Genau in diesem Moment lässt du die Münze in die linke Hand fallen.
Genau in diesem Moment lässt du die Münze in die linke Hand fallen.
Die rechte Hand hältst du so, als würde sich in ihr eine Münze befinden.
Die rechte Hand hältst du so, als würde sich in ihr eine Münze befinden.

Wenn sich die Finger der rechten Hand genau über der Münze befinden, lässt du sie fallen. Es muss so aussehen, als würde sich die Münze in der rechten Hand befinden, also bewege deine Hände dementsprechend! 

Deinen rechten Daumen drückst du wie gezeigt an deine Fingerspitzen, damit es so wirkt, als würde sich die Münze in dieser Hand befinden. Mit der linken Hand palmierst du die Münze (ich erkläre dir gleich, wie das geht).

Lasse deine linke Hand langsam fallen, während die rechte Hand nach oben wandert.
Lasse deine linke Hand langsam fallen, während die rechte Hand nach oben wandert.

Um die Aufmerksamkeit auf die rechte Hand zu lenken, lässt du die linke langsam nach unten fallen, während die rechte Hand ein Stück weiter nach oben wandert. Richte dabei deine Augen unbedingt nur auf die rechte Hand! Die Zuschauer werden so automatisch auch auf diese Hand achten.

Erklärung: Münze palmieren (in der Hand verstecken)

Als Nächstes zeige ich dir, wie du die Münze palmieren kannst. Das bedeutet, du versteckst sie in einer Hand, ohne dass die Zuschauer das erkennen können. Die gezeigte Technik ist der “Finger Palm”.

Die Münze liegt wie gezeigt in deiner Hand; die Finger liegen aneinander.
Die Münze liegt wie gezeigt in deiner Hand; die Finger liegen aneinander.
Deine Finger dürfen nicht gespreizt sein!
Deine Finger dürfen nicht gespreizt sein!

Die Münze liegt wie auf dem Bild gezeigt auf deiner Handinnenfläche. Deine Finger dürfen auf keinen Fall gespreizt sein, sondern müssen aneinanderliegen. Ansonsten können später die Zuschauer die Münze in deiner Hand sehen.

Winkle deine Finger wie gezeigt an,die Münze klemmt so zwischen Handballen und Fingern.
Winkle deine Finger wie gezeigt an,die Münze klemmt so zwischen Handballen und Fingern.
Du kannst deine Hand jetzt umdrehen und bewegen, ohne die Münze zu verlieren.
Du kannst deine Hand jetzt umdrehen und bewegen, ohne die Münze zu verlieren.

Um die Münze zu palmieren, winkelst du deine Finger wie gezeigt an und klemmst die Zwei Euro dadurch zwischen Handballen und Finger. Jetzt kannst du deine Hand umdrehen und bewegen, ohne dass die Münze aus deiner Hand fällt. 

Deinen Daumen und Zeigefinger kannst du trotz der Münze völlig frei bewegen.
Deinen Daumen und Zeigefinger kannst du trotz der Münze völlig frei bewegen.

Wichtig ist natürlich, dass das Publikum die Hand immer nur von vorne sieht, nicht von hinter oder von der Seite. Achte darauf, dass deine Handinnenfläche nie in Richtung der Zuschauer zeigt – sonst können sie die palmierte Münze sehen.

Anleitung: Münze hinter dem Ohr hervorzaubern

Sobald du deine rechte Hand leer vorgezeigt hast, solltest du die Münze zügig wieder erscheinen lassen. Wenn du deinen Zuschauern zu viel Zeit zum Nachdenken gibst, werden sie früher oder später nachfragen, ob sie deine andere Hand sehen können. 

Um die Münze wieder hervorzuzaubern, kannst du deine linke Hand einfach zum Ohr eines Zuschauers bewegen und sie dort erscheinen lassen. Wichtig ist nur, dass du die Münze bis zu diesem Zeitpunkt in der Hand versteckst.

Die Münze darf zu keinem Zeitpunkt den Zuschauern gesehen werden.

Du kannst entweder deine linke Hand zur Faust ballen und sie erst wieder hinter dem Kopf des Zuschauers öffnen, oder du achtest darauf, dass deine Handinnenfläche nie gesehen werden kann. Achte darauf, wo die Zuschauer stehen und wähle dementsprechend die Person aus, hinter dessen Ohr die Münze erscheinen wird.

Wie du die Münze wieder erscheinen lässt:

Die Münze befindet sich palmiert in der linken Hand.
Die Münze befindet sich palmiert in der linken Hand.
Strecke deine Finger aus und halte die Münze mit dem Daumen fest.
Strecke deine Finger aus und halte die Münze mit dem Daumen fest.

Die Münze hast du in deiner linken Hand palmiert und bewegst sie auf das Ohr eines Zuschauers zu. Sobald deine Hand neben seinem Kopf ist, kannst du die Münze wie gezeigt hervorholen und “erscheinen” lassen.

Warte unbedingt, bis deine Hand nicht mehr vom Zuschauer gesehen werden kann, sonst geht der ganze Effekt verloren! Kein Zuschauer darf die Münze zu früh sehen.

Schiebe die Münze mit deinem Daumen nach oben.
Schiebe die Münze mit deinem Daumen nach oben.
Halte sie mit deinem Daumen und Zeigefinger fest.
Halte sie mit deinem Daumen und Zeigefinger fest.

Damit der Trick möglichst natürlich wirkt, solltest du die Münze mit Daumen und Zeigefinger hinter dem Ohr hervorholen. Drücke sie dafür mit deinem Daumen an deine Handinnenfläche und schiebe sie in Richtung Zeigefinger, bis du sie dort festhalten kannst.

Du kannst die Hand hinter dem Ohr des Zuschauers hervorholen - und die Münze ist erschienen.
Du kannst die Hand hinter dem Ohr des Zuschauers hervorholen – und die Münze ist erschienen.

Ein paar Tipps: die Münze richtig hinter dem Ohr hervorholen

Am besten ist es, wenn du eine Person wählst, die sich ganz außen auf der rechten Seite befindet, wenn du auf das Publikum schaust. Dadurch verdeckt deine linke Hand ständig die Münze und deine Bewegungen wirken deutlich natürlicher. 

Das Hervorholen der Münze muss in einer flüssigen Bewegung passieren, weil sonst sofort klar wird, dass du sie einfach nur in deiner linken Hand versteckt hast. Du solltest deine Hand wirklich nur ganz kurz neben dem Ohr des Zuschauers halten, und sie dann sofort wieder zurückbewegen (und die Münze zu zeigen).

Lust auf mehr?
Noch mehr Zaubertricks mit Münzen und Geldscheinen findest du hier.

Noch mehr Zaubertricks lernen

Du hast Lust auf noch mehr Zaubertricks mit Erklärung? Einfach auf ein Bild klicken oder tippen und du siehst alle Zaubertricks, die ich in dieser Kategorie vorstelle.