Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Das springende Gummiband: von Finger zu Finger

Effekt: Der Zeige- und Mittelfinger des Zauberers sind in einem Gummiband, seine Hand ist zu einer Faust geballt. Mit einer schnellen Bewegung öffnet er seine Hand und das Gummiband ist jetzt um den Ring- und kleinen Finger gewickelt. 

Vorbereitung: keine

Was du brauchst: Ein Gummiband (ein zweites kann für einen noch besseren Effekt verwendet werden).

Für diesen Trick benötigst du nur ein ganz normales Gummiband und musst nichts vorbereiten, du kannst den Zaubertrick also jederzeit ohne Vorbereitung aufführen.

Zaubertrick: Springendes Gummiband erklärt

Der Zauberer legt ein Gummiband um seinen Zeige- und Mittelfinger und ballt die Hand zur Faust, sobald er sie öffnet, springt das Gummiband blitzschnell auf den Ring- und kleinen Finger. 

Die Hand kann sofort von beiden Seiten gezeigt und das Gummiband untersucht werden.

Der Trick aus Sicht der Zuschauer:

Ein Gummiband wird um dein Zeige- und Mittelfinger gelegt.
Ein Gummiband wird um dein Zeige- und Mittelfinger gelegt.
Beim Öffnen der Hand springt das Gummiband blitzschnell von Finger  zu Finger.
Beim Öffnen der Hand springt das Gummiband blitzschnell von Finger zu Finger.

Auflösung

Das Geheimnis liegt in der Technik: Wenn du deine Hand zur Faust ballst, spannst du den Gummi unbemerkt über alle vier Finger. Dadurch “springt” das Gummiband von alleine beim Öffnen der Hand, ohne dass du etwas machen musst.

Vor dem Trick legst du das Band wie gezeigt um deinen Zeige- und Mittelfinger und zeigst deine Hand von beiden Seiten. 

Das Gummiband kann von beiden Seiten gezeigt werden.
Das Gummiband kann von beiden Seiten gezeigt werden.
Die Hand wird zur Faust geballt.
Die Hand wird zur Faust geballt.

Sobald du die Hand aber zur Faust geballt hast, dürfen die Zuschauer deine Hand nur noch von oben und von vorne sehen, deine Fingerspitzen müssen versteckt bleiben!

Sobald das Gummiband über deine Fingerspitzen gespannt ist, musst du deine Hand nur noch schnell öffnen – der Zaubertrick passiert von ganz alleine.

Das Geheimis: Das Gummiband wird über die Fingerspitzen gespannt.
Das Geheimis: Das Gummiband wird über die Fingerspitzen gespannt.
Dadurch passiert der Trick beim Öffnen der Hand von alleine.
Dadurch passiert der Trick beim Öffnen der Hand von alleine.

Damit dein Publikum das nicht sieht, solltest du deine Finger so schnell wie möglich ausstrecken. Um den Effekt noch ein wenig zu verstärken, kannst du deine Hand währenddessen auch noch kurz auf und ab bewegen. Dadurch wird es für die Zuschauer noch schwieriger, hinter der Geheimnis des Zaubertricks zu kommen.

Eine Variante des Tricks

Um diesen Trick noch ansprechender zu gestalten, kannst du noch ein zweites Gummiband verwenden. Dieses Band nimmst du her, um das erste Gummiband “einzufangen” (siehe Bild). 

Dadurch zeigst du den Zuschauern, dass es unmöglich ist, das Gummiband unbemerkt von deinen Fingern abzuziehen. Der Trick funktioniert aber trotzdem noch genauso, mit der gleichen Technik.

Du kannst sogar noch ein zweites Gummiband um deine Fingerspitzen wickeln.
Du kannst sogar noch ein zweites Gummiband um deine Fingerspitzen wickeln.
Der Trick funktioniert trotzdem genauso!
Der Trick funktioniert trotzdem genauso!

Am besten wäre es, wenn du zwei verschieden farbige Gummibänder verwendest (anders als im gezeigten Bild). Dadurch ist für das Publikum einfacher, sie auseinanderzuhalten. 

Wenn du den Trick gut darstellst, kann er für einen sehr verblüffenden Effekt sorgen!

Noch mehr Zaubertricks mit Gummibändern findest du hier.

Noch mehr Zaubertricks lernen

Du hast Lust auf noch mehr Zaubertricks mit Erklärung? Einfach auf ein Bild klicken oder tippen und du siehst alle Zaubertricks, die ich in dieser Kategorie vorstelle.