Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Die erspähte Karte – einfacher Kartentrick

Effekt: Der Zuschauer darf sich eine beliebige Karte aussuchen, der Kartenstapel wird abgehoben und die Karte des Zuschauers verschwindet im Deck. Trotzdem findet der Zauberer die Karte in wenigen Sekunden.

Vorbereitung: keine

Benötige Karten: Ein beliebiges Kartenspiel

Karte erspähen

Durchführung

Du brauchst ein Kartendeck deiner Wahl, dass vom Zuschauer gemischt werden kann. Bevor du mit dem Trick anfängst, musst du dir unauffällig die unterste Karte im Deck anschauen und merken. Das geht zum Beispiel, wenn du beim Mischen das Kartendeck soweit nach links lehnst, bis du die Bildseite der Karten erkennen kannst. 
Alternativ kannst du dich umdrehen, während sich der Zuschauer seine Karte merkt und währenddessen unauffällig das Kartendeck kurz umdrehen und dir so die unterste Karte merken.

Sobald du die unterste Karte im Kopf hast, kannst du das Deck auffächern und den Zuschauer eine beliebige Karte wählen lassen. Nachdem er sie sich gemerkt hat, legst du den Stapel vor dich auf den Tisch.

Jetzt hebst du immer ein paar Karten ab und legst dabei die Karten immer rechts neben das Kartendeck. Davor bittest du den Zuschauer, irgendwann stop zu sagen. Sobald er das tut, darf er seine Karte auf den rechten Stapel legen (also auf die Karten, die du gerade eben abgehoben hast). Der linke Stapel kommt dann auf die Karte des Zuschauers und die anderen Karten, so dass seine Karte in der Mitte des Decks ist. 

Die unterste Karte des Decks muss immer auf der Karte des Zuschauers landen, achte also darauf, dass er seine Karte auf den richtigen Stapel legt.

Sobald die Karte im Deck verschwunden ist, erzählst du deinem Zuschauer, dass du seine Karte von allen anderen unterscheiden kannst (zum Beispiel weil du seinen Fingerabdruck auf der Karte sehen kannst). Wichtig ist, dass du den Zuschauer ein wenig ablenkst, während du dir Karten ansiehst. 

Um die Karte zu finden, fächerst du das Kartendeck von links nach rechts auf und suchst nach deiner Karte, die du dir vor dem Trick gemerkt hast. Die Karte des Zuschauers wird immer direkt nach deiner kommen, also die Karte rechts neben deiner sein. 

Wenn du zum Beispiel die Herzdame am Anfang erspäht hast, suchst du im Kartendeck die Herzdame und weißt dann, dass die Karte rechts daneben die Karte des Zuschauers ist.

Tipps

  • Damit der Trick ein wenig geheimnisvoller wirkt, kannst du dir die Karte des Zuschauers merken, sobald du sie weißt, ohne etwas zu sagen. Dann legst du das Karten vor dich, schaust dem Zuschauer tief in die Augen und sagst ihm seine Karte.
  • Wenn du diesen Trick die ersten Male ausprobierst, merke dir unbedingt die unterste Karte! Wenn du die vergisst (das geht am Anfang ganz schnell), musst du mit dem Trick von vorne anfangen.

Quelle
Joe Fullman: Coole Zaubertricks, 2008, Dorling Kindersley, ISBN 978-3-8310-1480-4

Noch mehr Zaubertricks lernen

Du hast Lust auf noch mehr Zaubertricks mit Erklärung? Einfach auf ein Bild klicken oder tippen und du siehst alle Zaubertricks, die ich in dieser Kategorie vorstelle.